Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plexus prostaticus

1 Definition

Der Plexus prostaticus ist ein Nervengeflecht (Plexus) des autonomen Nervensystems, der die Prostata versorgt.

2 Anatomie

Der Plexus prostaticus versorgt die Prostata mit sympathischen Ästen der Nn. splanchnici lumbales und mit parasympathischen Ästen der Nn. splanchnici pelvici (S2-S4). Sowohl die sympathischen, als auch die parasympathischen Anteile ziehen durch den vorangeschalteten Plexus hypogastricus inferior.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
2 Wertungen (5 ø)

2.758 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: