Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plexus prostaticus

1 Definition

Der Plexus prostaticus ist ein Nervengeflecht (Plexus) des autonomen Nervensystems, der die Prostata versorgt.

2 Anatomie

Der Plexus prostaticus versorgt die Prostata mit sympathischen Ästen der Nn. splanchnici lumbales und mit parasympathischen Ästen der Nn. splanchnici pelvici (S2-S4). Sowohl die sympathischen, als auch die parasympathischen Anteile ziehen durch den vorangeschalteten Plexus hypogastricus inferior.

Diese Seite wurde zuletzt am 24. November 2012 um 14:30 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

3.094 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: