Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plagiozephalus

Englisch: plagiocephaly

1 Definition

Die Plagiozephalus entsteht bei einseitig stattfindender vorzeitger Synostose der Kranznaht. Sie führt zur Ausbildung einer Kraniostenose.

2 Entstehung und Formbildung

Der einseitige Wachstumsrückstand des Os frontale bedingt ein einseitiges Einsinken der Stirn und Zurückbleiben der Orbita. Kompensatorisch beult sich die Stirn an der Gegenseite aus, was mitunter zu grotesken Schädeldeformationen führt.

Diese Seite wurde zuletzt am 11. September 2007 um 18:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

12.583 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: