Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pipemidsäure

Handelsname: Deblaston®
Synonyme: Piperamidsäure, Pipemidinsäure
Englisch: pipemidic acid

1 Definition

Pipemidsäure ist ein antibiotischer Wirkstoff aus der Gruppe der Gyrasehemmer, dessen Wirkmechanismus dem der Chinolone ähnelt.

2 Chemie

Pipemidsäure hat die Summenformel C14H17N5O3. Die molare Masse beträgt 303,3 g/mol.

3 Zulassung

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) hat 2018 empfohlen, die Zulassung von Pipemidsäure in Europa ruhen zu lassen. In Deutschland ist die Substanz bereits seit längerer Zeit nicht mehr auf dem Markt.

Tags:

Fachgebiete: Pharmakologie

Diese Seite wurde zuletzt am 11. April 2019 um 12:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (2.5 ø)

144 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: