Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Candida lambica

(Weitergeleitet von Pichia fermentans)

Synonyme: Pichia fermentans, C. lambica

1 Definition

Candida lambica ist ein fakultativ-pathogener Hefepilz der Gattung Candida.

2 Vorkommen

Candida lambica findet sich u.a. in Lebensmitteln wie Bier, Milchprodukten, Obstsäften und Kartoffeln.

3 Klinik

Candida lambica ist schwach infektiös und führt nur sehr selten zu klinischen Erkrankungen. In der Regel muss eine Immunsuppression vorliegen. Eine mögliche Infektionsquelle stellt ein i.v.-Drogenkonsum dar.[1]

4 Diagnostik

In einer kulturellen Anzucht auf dem Sabouraud-Agar ähneln die Kolonien von Candida lambica den Kolonien von Candida krusei, d.h. sie sind weiß bis cremefarbend mit einer matten, trockenen Oberfläche und faltigen Verwerfungen.

5 Literatur

  • Laborlexikon.de, abgerufen am 16.02.2021

6 Quellen

  1. Vervaeke S et al.: A case of Candida lambica fungemia misidentified as Candida krusei in an intravenous drug abuser. Med Mycol. 2008 Dec;46(8) PMID: 18798049 DOI: 10.1080/13693780802342552

Fachgebiete: Mikrobiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 16. Februar 2021 um 15:53 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

78 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: