Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Persorption

Synonyme: parazelluläre Resorption, interzelluläre Resorption

1 Definition

Die Persorption beschreibt eine Form der parazellulären Resorption, d.h. das feste Partikel mit einem Durchmesser von 5 bis 100 μm zwischen den Epithelzellen eines intakten Epithelverbands (z.B. Darmschleimhaut) durchtreten.

2 Beispiele

Folgende Substanzen können durch Persorption aufgenommen werden:

3 Nachteile

Wenn die aufgenommenen Partikel nicht abbaubar sind, besteht die Möglichkeit der Entstehung von Fremdkörpergranulomen.

Diese Seite wurde zuletzt am 5. Oktober 2017 um 13:14 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

1.689 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: