Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pentavalentes Antimon

Chemisches Kürzel: Sb5+ (als Ion)
Englisch: pentavalent antimony (pentavalentes Antimon), pentavalent antimonial (pentavalentes Antimon enthaltende Substanz, Antimon-Präparat)

1 Definition

Pentavalentes (fünfwertiges) Antimon bezeichnet Antimon in seiner Eigenschaft als in fünfwertige Verbindungen eingebundenes Element. Antimon geht vor allem Verbindungen mit einer Oxidationszahl von +3 (trivalente Verbindungen) und +5 (pentavalente Verbindungen) ein.

2 Verwendung des Begriffs in der Medizin

Die Wirkstoffe Natrium-Stiboglukonat und Meglumin-Antimonat zur Therapie der Leishmaniose sind Derivate pentavalenten Antimons. Häufig wird in Leitlinien zur Therapie von Leishmaniosen der Begriff "pentavalentes Antimon" oder Sb5+ als Überbegriff für die Wirkstoffgruppe (siehe Antimonderivat) verwendet.

Tags:

Fachgebiete: Parasitologie, Pharmazie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

75 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: