Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pankreasabszess

1 Definition

Ein Pankreasabszess ist eine solitäre oder multiple Eiteransammlung im Bereich der Bauchspeicheldrüse (Pankreas), wie sie im Rahmen einer akuten Pankreatitis auftreten kann.

2 Epidemiologie

Pankreasabszesse treten in der Regel 4 bis 6 Wochen nach Symptombeginn der akuten Pankreatitis auf. Sie werden mit einer Inzidenz von etwa 2% bis 6% beobachtet.

3 Symptomatik

4 Diagnostik

5 Therapie

Die Therapie besteht in der Punktion und Entleerung (Drainage) des Abszesses mit anschließender Spülung der Aszesshöhle und Entfernung verbliebener Nekrosen. Sie kann operativ oder interventionell-endoskopisch erfolgen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

5 Wertungen (3.8 ø)

8.298 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: