Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Orthostatische Proteinurie

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Engllisch: postural proteinuria, cyclic proteinuria

1 Definition

Die orthostatische Proteinurie ist eine Form der erhöhten Eiweißausscheidung im Urin (Proteinurie), die in aufrechter Körperposition, d.h. im Stehen sowie nach kör­per­lichen Belastun­gen auftritt. Sie betrifft vor allem Jugendliche und Schwangere.

2 Hintergrund

Die orthostatische Proteinurie ist eine Ausschlussdiagnose, die erst dann gestellt werden sollte, wenn andere Ursachen eine Proteinurie nicht nachgewiesen werden konnten. Sie wird als benigne Form der Proteinurie aufgefasst.

Tags:

Fachgebiete: Nephrologie

Diese Seite wurde zuletzt am 21. Februar 2021 um 13:39 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

150 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: