Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Oberer Umschlagspunkt

(Weitergeleitet von Oberer Umschlagpunkt)

Synonyme: Oberer Umschlagpunkt, OUP

1 Definition

Der obere Umschlagspunkt, kurz OUP, kann im EKG zur Diagnostik von Schenkelblocks bestimmt werden. Es ist der Punkt im QRS-Komplex, von dem an eine endgültige Negativitätsbewegung ausgeht. Beim Schenkelblock tritt dieser verzögert auf.

2 Anwendung

Es wird die Zeit vom Beginn des QRS-Komplexes an bis zum oberen Umschlagspunkt bestimmt.

2.1 Rechtsschenkelblock

Beim Rechtsschenkelblock beträgt die Zeit bis zum oberen Umschlagspunkt in Ableitung V1 mindestens 0,032 Sekunden und ist somit verspätet (als normal gilt in V1 eine Zeit von maximal 0,03 Sekunden).

2.2 Linksschenkelblock

Beim Linksschenkelblock beträgt die Zeit bis zum oberen Umschlagspunkt in den Ableitungen V5, V6 (I, AVL) mindestens 0,056 Sekunden und ist somit verspätet (als normal gilt in diesen Ableitungen eine Zeit von maximal 0,055 Sekunden).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (2.83 ø)

29.621 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: