Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Oberarzt

Englisch: attending, assistant medical, senior physician u.a.

1 Definition

Der Begriff Oberarzt bzw. Oberärztin bezeichnet einen Arzt, der über dem Assistenzarzt, aber unter dem Chefarzt eingeordnet werden kann und stellt somit lediglich eine hierarchische Gliederung innerhalb eines Krankenhauses dar.

2 Allgemeines

Ein Oberarzt ist ein Facharzt in einem Krankenhaus, der vom Assistenzarzt auf einer Station zum Oberarzt befördert wurde und somit eine leitende Funktion übernimmt. In dieser Position ist er mit einem Abteilungsleiter gleichzusetzen. Voraussetzung für eine solche Beförderung ist insbesondere an Universitätskliniken eine Habilitation.

3 Aufgabenbereich

Der Oberarzt ist zuständig für eine oder mehrere Stationen und betreut zusammen mit den entsprechenden Stationsärzten bzw. Assistenzärzten vor allem im Rahmen von Oberarztvisiten die auf diesen Stationen aufgenommenen Patienten. Auch in Nachtdiensten und Wochenenddiensten kann der Oberarzt eingesetzt werden. Außerdem bildet er die unter seiner Leitung stehenden Assistenzärzte aus, indem er stets für Rückfragen bereit steht und die Tätigkeit der Assistenzärzte beobachtet und kontrolliert.

4 Abstufungen

4.1 Leitender Oberarzt

Eine weitere Abstufung ist die Ernennung zum "Leitenden Oberarzt". Dieser übernimmt in Abwesenheit des Chefarztes als sein Vertreter sämtliche Aufgaben und Leitungsfunktionen des Krankenhauses, die sonst nur dem Chefarzt zustehen.

4.2 Funktionsoberarzt

Unter dem Begriff "Funktionsoberarzt" versteht man meist einen Arzt bzw. eine Ärztin, die zwar die Funktion von Oberärzten ausübt, aber keine entsprechende Planstelle haben. Die Definition des Begriffs ist jedoch nicht einheitlich. Als Funktionsoberärzte werden auch Ärzte verstanden, die weitgehend selbstständig einen organisatorisch, personell und räumlich abgrenzbaren Arbeitsbereich leiten. Die Leitung einer Abteilung in eigener Verantwortung ist nach richterlicher Einschätzung für die gynäkologische Ambulanz der Abteilung für Gynäkologie einer Frauenklinik gegeben, dagegen nicht für die ein hämatologisches Speziallabor innerhalb der baulich begrenzten Labormedizin. Aus der Übertragung einer oberärztlichen Funktion im Sinne einer eigenständigen Führungsverantwortung resultiert ein rechtlich durchzusetzender Besoldungsspruch.[1]

4.3 Titularoberarzt

Im Unterschied zum Funktionsoberarzt ist der "Titularoberarzt" lediglich eine vom Chefarzt verliehene Bezeichnung ohne daraus abzuleitende arbeitsrechliche Ansprüche.

5 Quellen

  1. Müller, M.: Eingruppierung von Oberärzten: Häufiger Streitpunkt vor Gericht. Dtsch Arztebl 2014; 111(3): [2].

Diese Seite wurde zuletzt am 31. Juli 2020 um 14:06 Uhr bearbeitet.

Jonas, wir alle haben unsere Prioritäten. Du hast deine, ich habe meine. In diesem Fall sind sie nicht deckungsgleich.
#4 am 22.07.2020 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Ist Wikipedia jetzt der neue "Standard"? Echt traurig, dass sie in Ihrer Redaktion wohl offensichtlich noch nicht so weit sind. Es geht hier nicht um einen "semantischen Mehrwert" sondern um gendergerechte Sprache und die ganze Thematik, die damit zusammenhängt.
#3 am 22.07.2020 von Jonas Hannes Häberle (Student/in der Humanmedizin)
Für uns hat die Lesbarkeit des Textes Priorität. Die ist in der von dir gewählten Darstellung nicht gegeben. Wir orientieren uns an Wikipedia, die das genauso handhaben. Deine Korrekturen schaffen keinen semantischen Mehrwert.
#2 am 22.07.2020 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Warum wurden meine gendergerechten Änderungen ("Oberarzt*Oberärztin") innerhalb des Textes wieder gelöscht? Ich sehe es gerade in diesem Text als extrem wichtig an zu gendern.
#1 am 22.07.2020 von Jonas Hannes Häberle (Student/in der Humanmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (2.55 ø)

10.971 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: