Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Neuralrinne

Definition

Die Neuralrinne ist eine embryonale Gewebestruktur, die im Verlauf der 3. Entwicklungswoche entsteht. Sie wird von den Neuralfalten begrenzt, welche sich durch die Hebung der Ränder der Neuralplatte bilden. Ihr Verlauf ist parallel zum Notochord. Durch Verschmelzung der Neuralfalten entsteht das Neuralrohr.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (2.67 ø)

6.545 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: