Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nervus subcostalis

Synonym: Subkostalnerv
Englisch: subcostal nerve

1 Definition

Der Nervus subcostalis ist der anteriore Ast des 12. Thorakalnerven und stellt die Fortsetzung der Reihe der Interkostalnerven dar.

2 Anatomie

Der Nervus subcostalis ist größer dimensioniert als die Interkostalnerven. Er läuft am Unterrand der 12. Rippe nach ventral. Er kommmunizert mit dem ersten Lumbalnerven und mit dem Plexus lumbalis und zieht unterhalb des Arcus lumbocostalis lateralis hindurch.

Sein weiterer Verlauf führt ihn an der Vorderseite der Musculus quadratus lumborum vorbei. Schließlich durchstößt er den Musculus transversus abdominis und zieht zwischen ihm und dem Musculus obliquus internus abdominis weiter nach ventral und medial.

Der Nervus subcostalis kommuniziert mit dem Nervus iliohypogastricus aus dem Plexus lumbalis und gibt einen Ast an den Musculus pyramidalis ab. Sein Ramus cutaneus lateralis versorgt die seitlichen Hautareale über der Hüfte.

Tags: ,

Fachgebiete: Leibeswand

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.25 ø)

25.074 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: