Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nabelschnurgefäß

Synonyme: Umbilicalgefäß, Umbilikalgefäß

Definition

Die Nabelschnurgefäße sind die Blutgefäße, die durch die Nabelschnur ziehen. Beim Fetus unterscheidet man zwei Nabelarterien (Arteriae umbilicales), die kohlendioxidreiches und nährstoffarmes Blut vom Kind zur Plazenta leiten und eine Nabelvene (Vena umbilicalis), die sauerstoff- und nährstoffreiches Blut von der Plazenta zum Kind führt.

Tags:

Fachgebiete: Allgemeine Embryologie

Diese Seite wurde zuletzt am 30. August 2018 um 11:15 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

630 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: