Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Linea intertrochanterica

Englisch: intertrochanteric line

1 Definition

Die Linea intertrochanterica ist eine Knochenleiste, die auf der ventralen Seite des Oberschenkelknochens (Femur) vom Trochanter major spiralförmig schräg nach medial und kaudal zum Trochanter minor läuft.

Auf der dorsalen Seite des Femur verläuft die Crista intertrochanterica.

2 Anatomie

Die obere rauhe Hälfte der Linea intertrochanterica und das an ihrem kranialen Ende befindliche Tuberkel sind der Ansatz des Ligamentum iliofemorale. Die untere, weniger prominente Hälfte ist der Ursprung der oberen Anteils des Musculus vastus medialis.

Die Linea intertrochanterica setzt sich in der Linea aspera nach kaudal fort.

Tags:

Fachgebiete: Untere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

5 Wertungen (3.8 ø)

16.781 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: