Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Inguinalabstrich

(Weitergeleitet von Leistenabstrich)

Synonym: Leistenabstrich

1 Definition

Der Inguinalabstrich ist ein Screening-Verfahren im Rahmen von Hygieneuntersuchungen. Durch den Hautabstrich der Inguinalregion können Patienten identifiziert werden, die mit bestimmten multiresistenten Bakterien (vor allem MRSA) besiedelt sind.

2 Hintrgrund

Für MRSA hat der Nasen- oder Nasen-Rachenabstrich die höchste Nachweisquote. Neben dem Inguinalabstrich werden für das MRSA-Screening auch Abstriche von Leiste und Analfalte vorgenommen.

Tags: ,

Fachgebiete: Hygiene

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

927 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: