Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lauftechnik

1 Definition

Unter der Lauftechnik versteht man die Bewegungsabläufe und Haltung des Fußes bei schneller Fortbewegung. Im weiteren Sinne werden unter dem Begriff die Haltung und Bewegungsmuster des gesamten Körpers beim Laufen bzw. Joggen zusammengefasst.

2 Einteilung

Die Lauftechnik wird nach dem Teil des Fußes benannt, der den ersten Bodenkontakt herstellt:

  • Rückfußtechik bzw. Fersentechnik
  • Mittelfußtechnik
  • Vorfußtechnik- bzw. Ballentechnik

Etwa drei Viertel aller Läufer setzen zuerst die Ferse - also den Rückfuß - auf, das restliche Viertel nutzt die Mittel- oder Vorfußtechnik.

3 Hintergrund

Die Entscheidung, welche Lauftechnik verwendet wird, hängt maßgeblich von der Laufstrecke ab. Sprinter erreichen auf kurzen Distanzen ihre höchste Laufgeschwindigkeit nur durch Vorverlagerung des Körperschwerpunkts und ausschließlichen Ballenkontakt. Je länger die Laufstrecke wird, desto ökonomischer wird ein aufrechtes Laufen und die Lauftechnik verlagert sich vom Ballenlauf zum Mittelfuß- bzw. Rückfußlaufen.

siehe auch: Laufstil

Tags: ,

Fachgebiete: Sportmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 26. Juli 2021 um 15:56 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

36 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: