Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kiemenbogennerv

Synonyme: Branchialnerv, Schlundbogennerv

1 Definition

Kiemenbogennerven sind die Nerven der Kiemenbögen, beziehungsweise die aus ihnen hervorgegangenen Hirnnerven V, VII, IX und X.

In einigen Lehrbüchern wird auch der Nervus XI (Nervus accessorius) zu den Kiemenbogennerven gerechnet. Das trifft aber nur für seinen kranialen Teil ("Ramus internus") zu, der eine Fortsetzung des Nervus vagus (Nervus X) darstellt.

2 Zuordnung

Nerv Kiemenbogen
Nervus trigeminus (Nervus V) 1. Kiemenbogen
Nervus facialis (Nervus VII) 2. Kiemenbogen
Nervus glossopharyngeus (Nervus IX) 3. Kiemenbogen
Nervus vagus (Nervus X) 4.-6. Kiemenbogen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.5 ø)

16.221 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: