Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Karbunkel

Synonym: Carbunculus
Englisch: carbuncle

1 Definition

Ein Karbunkel ist eine eitrige Infektion mehrerer Haarfollikel, die häufig durch den Zusammenfluss einzelner Furunkel entsteht.

2 Ursache

Karbunkel resultieren meist aus einer Infektion der Haut oder der Weichteile mit Staphylococcus aureus.

3 Symptome

Klinisch imponiert ein Karbunkel durch eine brettharte, phlegmonöse Entzündung der Haut mit multiplen Gewebseinschmelzungen und siebartiger Perforation. Zusätzlich können eine lokale Lymphangitis im Abflußgebiet und Fieber auftreten. Prädilektionsstellen für ein Karbunkel sind Nacken und Rücken.

4 Differentialdiagnose

5 Therapie

Die Therapie eines Karbunkels erfolgt meist chirurgisch durch Spaltung, Ausräumung von Nekrosen und Drainage der Eiterhöhlen. Ggf. wird ergänzend ein Breitbandantibiotikum verabreicht.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (3.3 ø)

55.639 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: