Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Juxtaphrenischer Peak

Englisch: juxtaphrenic peak, juxtaphrenic peak sign, diaphragmatic tenting, Kattan sign, tenting

1 Definition

Als juxtaphrenischer Peak wird im Röntgen-Thorax eine dreieckige Verschattung unmittelbar kranial des Zwerchfells bezeichnet.

2 Hintergrund

Ein juxtaphrenischer Peak entsteht durch Verlagerung zusätzlicher Pleuraduplikaturen oder intrapulmonaler Septen, die mit dem Ligamentum pulmonale zusammenhängen, nach kranial. Ursache ist meist ein Volumenverlust des Lungenoberlappens auf der gleichen Seite, z.B. bei Strahlenfibrose oder nach Oberlappenresektion.

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Mai 2021 um 15:15 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: