Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Insertion

von lateinisch: inserere - dazwischen stecken, hinein pflanzen
Synonym: Insertio
Englisch: insertion

1 Definition

Der Begriff Insertion hat verschiedene Bedeutungen.

1.1 Medizin

Als Insertion bezeichnet man in der Medizin den innigen, d.h. nur unter Aufbringung mechanischer Kraft lösbaren Ansatz einer anatomischen Struktur in einem Gewebe.

1.2 Muskel

Die Insertion eines Muskels ist der Ansatz eines Muskels, wo die Muskel- bzw. Sehnenfasern in das Knochengewebe einstrahlen. Das entsprechende Verb ist inserieren.

1.3 Nabelschnur

Als Insertio chordae umbilicalis bezeichnet man den Ansatz der Nabelschnur im Plazentagewebe.

1.4 Genetik

Als Insertion bezeichnet man in der Genetik das Einfügen eines Nukleotids oder DNA-Abschnitts in eine DNA-Sequenz.

siehe auch: Insertion (Genetik)

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.63 ø)

50.005 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: