Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hyperoxid-Anion

Synonyme: Superoxid-Anion, Dioxid(1-)
Englisch: superoxide

1 Definition

Das Hyperoxid-Anion, kurz O2·-, ist eine reaktive Sauerstoffspezies, bei welcher der Sauerstoff die Oxidationszahl -½ hat. Es entsteht aus molekularem Sauerstoff (Dioxygen) durch Aufnahme eines weiteren Elektrons.

2 Biochemie

Hyperoxide entstehen im Rahmen von Stoffwechselreaktionen bei der Reduktion molekularen Sauerstoffs, u.a. in der Atmungskette. Sie können aufgrund ihrer hohen Reaktivität Proteine zerstören und werden deshalb schnell durch die Superoxid-Dismutase zu Wasserstoffperoxid (H2O2) umgesetzt. Letzteres wird durch eine Katalase weiter zu Sauerstoff und Wasser zersetzt oder von Peroxidasen weiterverwendet.

Möglicherweise haben Hyperoxide auch eine Signalfunktion im ZNS und beeinflussen die neuronale Plastizität. Im Gehirn lösen die eine Vasodilatation aus und beeinflussen den zerebralen Blutfluss.

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Januar 2021 um 13:50 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

78 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: