Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hohlweg-Effekt

nach dem österreichischen Endokrinologen Walter Hohlweg (1902-1992)

Definition

Der Hohlweg-Effekt bezeichnet bei weiblichen Nagetieren die Freisetzung des luteinisierenden Hormons (LH) durch einen Östrogenstoß. Ursächlich ist eine Rückkopplung (Rebound-Effekt), die über das Hypothalamus-Hypophysen-System ausgelöst wird. Ihr folgt die Ovulation und die anschließende Bildung des Gelbkörpers.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

90 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: