Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Herzfibrose

Englisch: cardiac fibrosis

1 Definition

Bei einer Herzfibrose handelt es sich um eine Fibrose des Herzmuskels. Eine Herzfibrose kann in Zusammenhang mit einer Reihe von Herzerkrankungen auftreten. Die genauen Ursachen sind bisher noch unzureichend erforscht.

2 Pathologie

Durch die Fibrosierung wird das Herzmuskelgewebe steifer, was zu eingeschränkter Pumpleistung des Organs führt. Außerdem steigt die Gefahr von Herzrhythmusstörungen.

3 Ursache

Im Anfang 2012 konnte einer Grazer Forschergruppe zeigen, dass die Fibrosierung nicht durch eingewanderte Bindegewebszellen, sondern durch kardiogene Zellen verursacht wird [1].

4 Quellen

  1. Cardiac Fibrosis in Human Transplanted Hearts Is Mainly Driven by Cells of Intracardiac Origin J Am Coll Cardiol, 2012; 59:1008-1016, doi:10.1016/j.jacc.2011.11.036

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (5 ø)

3.596 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: