Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Furchung

Synonym: Furchungsteilung

1 Definition

Furchung oder Furchungsteilung nennt man die Zellteilung durch Abschnürung, die bei befruchteten Eizellen (Zygoten) zu Beginn der Embryogenese stattfindet.

2 Hintergrund

Durch die Furchung wird der Embryo nicht vergrößert, sondern nur segmentiert. Es findet keine umfangreiche Neusynthese von Zellmaterial statt, so dass die Zellteilungen besonders schnell nacheinander ablaufen können. Der Zellzyklus ist auf 2 Phasen verkürzt, er besteht nur aus der S- und M-Phase.

Durch meherere Furchungsteilungen bildet sich aus der Zygote eine dicht mit Zellen gefüllte Kugel, die Morula. Die bei den Furchungen entstandenen Zellen werden als Blastomeren bezeichnet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (2.75 ø)

8.414 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: