Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Deutsche Horizontale

(Weitergeleitet von Frankfurter Horizontale)

Synonyme: Frankfurter Horizontale, Frankfurter Horizontalebene
Englisch: standard anatomical position

1 Definition

Die Deutsche Horizontale bezeichnet in der Anatomie eine gedachte Ebene, die horizontal durch den menschlichen Schädel verläuft. 1882 wurde sie von Anthropologen in Frankfurt am Main auf einem Kongress definiert.

2 Anatomie

Die Deutsche Horizontale erstreckt sich vom tiefst gelegenen Punkt am Unterrand der Orbita bis zum höchsten Punkt am Oberrand des äußeren Gehörganges (Meatus acusticus externus).

3 Klinik

Während die Deutsche Horizontale ursprünglich für die Kraniometrie genutzt wurde, dient sie heute als Einstellungsebene für CT- bzw. MRT-Schichtaufnahmen, sowie für Röntgenaufnahmen des Kopfes. In der Zahnmedizin wird die Deutsche Horizontale als Bezugsebene gebraucht.

4 Weitere Bezugsgeometrien

Fachgebiete: Allgemeine Anatomie

Diese Seite wurde zuletzt am 26. Dezember 2015 um 18:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

10.068 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: