Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Foramen rotundum

Englisch: foramen rotundum

1 Definition

Das Foramen rotundum ist eine kreisförmige Öffnung des Keilbeins (Os sphenoidale) in Höhe der Sella turcica, das die Flügelgaumengrube (Fossa pterygopalatina) mit der mittleren Schädelgrube (Fossa cranii media) verbindet.

2 Anatomie

Das Foramen rotundum liegt anteromedial des Foramen ovale. Der durchschnittliche Durchmesser des Foramen rotundum liegt bei etwa 3-4 mm. Durch das Foramen zieht als der zweite Ast des Nervus trigeminus, der Nervus maxillaris, aus der Schädelhöhle.

3 Merkspruch

Als bekannter Merkspruch existiert "Roter Max" für Foramen rotundum und Nervus maxillaris (V2). Ebenso "Ovale Mandel" für Foramen ovale und Nervus mandibularis (V3).

Tags:

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4.4 ø)

29.133 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: