Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fluktuation

von lateinisch: fluctuare - hin und her schwanken

Definition

Fluktuation ist die Wellenbewegung einer Flüssigkeit unterhalb der Körperoberfläche durch Flüssigkeitsansammlung in der Bauchhöhle oder in Geweben. Sie ist durch Perkussion und Palpation nachweisbar. Das entsprechende Verb heißt fluktuieren.

In der Neurologie steht Fluktuation für eine Form der Dyskinesie, meist der Extremitäten, die oft als Nebenwirkung neurologischer Medikamente auftritt (z.B. Einnahme von L-Dopa).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (3.1 ø)

23.233 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: