Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Flügelplatte

Synonym: Lamina alaris
Englisch: alar plate

1 Definition

Die paarigen Flügelplatten sind eine temporär auftretende Struktur während der Embryogenese des Gehirns und des Rückenmarks. Sie gehen aus dorsolateralen Verdickungen des Neuralrohrs hervor.

2 Embryologie

Aus den Flügelplatten bilden sich das Hinterhorn (Cornu dorsalis) und die dorsalen Abschnitte des Seitenhorns (Cornu lateralis) des Rückenmarks, sowie im Gehirn somatoafferente und viszeroafferente Kerne im Boden des IV. Ventrikels. Die Flügelplatten werden durch den Sulcus limitans von den ventral liegenden Grundplatten abgegrenzt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)

6.570 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: