Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Filler

von englisch: to fill - füllen
Synonym: Füllstoffe

1 Definition

Als Filler bezeichnet man in der Medizin Substanzen, die zum Auffüllen von Gewebedefiziten benutzt werden.

2 Klinik

In der ästhetischen Medizin werden Filler zur Weichteilaugmentation eingesetzt. Auf diese Weise kann man Volumendefizite im Bereich von Falten, Narben und anderen Einsenkungen (Hohlwangen, Altersatrophie, postinflammatorischer Atrophie) ausgleichen.

Biologisch kompatible Filler sind:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

4.004 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: