Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fenestra vestibuli (Veterinärmedizin)

Synonyme: Vorhoffenster, Fenestra ovalis, ovales Fenster
Englisch: vestibular window, oval window

1 Definition

Als Fenestra vestibuli bzw. Fenestra ovalis bezeichnet man in der Veterinärmedizin die ovale Öffnung in der dem Labyrinth zugewandten Wand (Paries labyrinthicus) der Paukenhöhle (Cavum tympani). Sie entspricht dem ovalen Fenster des Menschen.

2 Anatomie

Das ovale Fenster verbindet die Paukenhöhle mit dem Vorhof des Labyrinths (Vestibulum labyrinthi). Es markiert den Beginn der Vorhoftreppe (Scala vestibuli) der Cochlea. Durch die Fußplatte des Steigbügels (Stapes) und das Ligamentum anulare stapedis wird das ovale Fenster in Richtung der Paukenhöhle verschlossen.

3 Funktion

Durch die Schwingungen der Fußplatte in der Fenestra vestibuli werden die auf das Trommelfell (Membrana tympani) auftreffenden Schallwellen in das Innenohr (Auris interna) weitergeleitet und verstärkt.

4 Quellen

  • Nickel R, Schummer A, Seiferle E. 2003. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere, Band IV: Nervensystem. 4., unveränderte Auflage. Stuttgart: Parey in MSV Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-4150-2
  • Salomon FV, Geyer H, Uwe G. 2008. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-1075-1

Tags:

Fachgebiete: Anatomie, Veterinärmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 21. September 2021 um 17:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: