Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Falx inguinalis

Englisch: conjoint tendon

1 Definition

Die Falx inguinalis ist eine Faserplatte, welche die Fascia transversalis - gemeinsam mit Sehnenzügen des Musculus transversus abdominis und Musculus rectus abdominis - seitlich der Sehne des Musculus rectus abdominis bildet.

2 Anatomie

Nach lateral gibt die Falx inguinalis Fasern an das Ligamentum inguinale (Leistenband) ab, die aus der Transversusaponeurose und dem lateralen Rand der Rektusscheide stammen und sich so am Aufbau des Ligamentum inguinale beteiligen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

7.990 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: