Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fallot-Pentalogie

nach dem französischen Pathologen Étienne-Louis Arthur Fallot (1850-1911)
Synonym: Fallot'sche Pentalogie

1 Definition

Die Fallot-Pentalogie ist eine kongenitale Fehlbildung des Herzens und der herznahen Gefäße. Sie führt zu einer verminderten Lungendurchblutung. Sie stellt einen Subtyp der Fallot-Tetralogie dar.

2 Klinik

Neben den Defekten der Fallot-Tetralogie (Pulmonalstenose bzw. Einengung der rechtsventrikulären Ausflussbahn, Ventrikelseptumdefekt (VSD) und reitende Aorta) liegt bei einer Fallot-Pentalogie zusätzlich ein Vorhofseptumdefekt vor.

Diese Seite wurde zuletzt am 27. November 2020 um 17:59 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

252 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: