Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

FODMAP

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

FODMAP ist eine Abkürzung aus dem Englischen. Sie steht für "fermentable oligo-, di- and monosaccharides and polyols“. Damit sind fermentierbare Oligo-, Di- und Monosaccharide und Polyole gemeint.

2 Hintergrund

Bei den FODMAP handelt es sich um Kohlenhydrate und Zuckeralkohole, die in vielen Nahrungsmitteln vorkommen und im menschlichen Dünndarm nur schlecht resorbiert werden. Typische Vertreter sind Fructose, Lactose und Polyole wie Sorbit und Mannit. Die Meidung dieser Ernährungsbestandteile soll eine positive Wirkung auf die Symptomatik funktioneller Darmerkrankungen (z.B. Reizdarmsyndrom) haben.

Tags:

Fachgebiete: Ernährungsmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (2 ø)

12 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: