Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Extrazellularflüssigkeit

(Weitergeleitet von Extrazellulärvolumen)

von lateinisch: extra - außerhalb; cellula - Höhlung
Abkürzungen: EZF, ECF, EZV, ECW
Synonym: Extrazellulärflüssigkeit
Englisch: extracellular fluid

1 Definition

Die Extrazellularflüssigkeit ist der Teil der Körperflüssigkeit, der sich außerhalb der Zellen, d.h. im Extrazellularraum (EZR) befindet.

Innerhalb der Zellen befindet sich die Intrazellularflüssigkeit.

2 Einteilung

Die Extrazellularflüssigkeit kann man weiter in die interzelluläre und die transzelluläre Flüssigkeit aufteilen.

3 Beispiele

Zur Extrazellularflüssigkeit gehören unter anderem:

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.33 ø)

24.232 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: