Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Enhancer

von englisch: to enhance - verstärken

1 Definition

Als Enhancer bezeichnet man kurze (50-1.500 bp), nicht transkribierte Gensequenzen, die nach der Bindung der Transkriptionsfaktoren an den Promotor eines Gens dessen mRNA-Produktion verstärken können. Somit steigern Enhancer die Transkription spezifischer Gene.

2 Hintergrund

Enhancer und Enhancer-bindende Proteine regulieren die Transkription bzw. fördern die Initiation der Transkription. Die gegensätzlichen Regulatorsequenzen werden als Silencer bezeichnet. Beide Gensequenzen gehören zu den cis-Elementen.

Enhancer können in der Nähe, aber auch in beträchtlicher Entfernung (bis zu 1.000.000 bp) von dem Gen liegen, dessen Transkription sie beeinflussen. Sie können sich upstream oder downstream befinden. Mittlerweile wurde im menschlichen Genom über 100.000 verschiedene Enhancer identifiziert.

Fachgebiete: Molekulargenetik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.83 ø)

27.930 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: