Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Elektronenpaar

Englisch: electron pair

1 Definition

Unter einem Elektronenpaar versteht man in der Physik und Chemie zwei einzelne Elektronen, die einen entgegengesetzten Spin aufweisen, jedoch dasselbe Atom- oder Molekülorbital besetzen.

2 Hintergrund

Das Pauli-Prinzip besagt, dass Elektronen innerhalb eines Atoms nicht in allen Quantenzahlen übereinstimmen können. In einem Orbital findet man somit Hauptquantenzahl, Nebenquantenzahl, Magnetquantenzahl und als letztes Unterscheidungsmerkmal die Spinquantenzahl. Die Spinquantenzahl kann jedoch nur die Werte +1/2 und -1/2 aufweisen (Drehrichtung).

3 Chemische Bindung

Elektronenpaare spielen in der Chemie eine wichtige Rolle: die Atombindung beruht auf dem Prinzip der bindenden Elektronenpaare. Sie zählt zu den drei wichtigsten chemischen Bindungen:

4 Quellen

  • Wikipedia
  • "Physik für Mediziner" – Ulrich Harten, 13. Auflage, Springer-Verlag,

Fachgebiete: Chemie, Physik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

941 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: