Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dutcher-Körper

Englisch: Dutcher bodies

1 Definition

Dutcher-Körper sind PAS-positive zytoplasmatische Einschlüsse in atypischen Plasmazellen.

siehe auch: Russell-Körper, Mott-Zelle

2 Hintergrund

Die Dutcher-Körper sind nach ihrem Erstbeschreiber, T. F. Dutcher, benannt, der Patienten mit Waldenström-Syndrom untersuchte.[1]

3 Biochemie

Ursprünglich dachte man, dass es sich um intranukleäre Einschlüsse handelt. Später fand man jedoch heraus, dass sie Immunglobuline enthalten und den zytoplasmatischen Russell-Körpern entsprechen.[2] Als Dutcher-Bodies werden sie nur bezeichnet, wenn sie dem Zellkern aufliegen oder sich in diesen einstülpen.[3]

4 Quellen

  1. Dutcher TF, Fahey JL The histopathology of the macroglobulinemia of Waldenström. J Natl Cancer Inst. 1959 May;22(5):887-917., abgerufen am 12.06.2019
  2. Han JH, Cho SR An old misconception: Dutcher bodies are intranuclear inclusions in plasma cells? Leuk Lymphoma. 2019 Jan;60(1):265-267., abgerufen am 12.06.2019
  3. Bain BJ Russell bodies and Mott cells.Am J Hematol. 2009 Aug;84(8):516, abgerufen am 12.06.2019

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

120 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: