Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dunkelstrom

Englisch: dark current

1 Definition

Der sogenannte Dunkelstrom bezeichnet die Eigenschaft der Stäbchen der Retina, bei Dunkelheit, also im Ruhezustand, Natriumkanäle offen zu halten und somit ständig depolarisiert zu sein.

2 Biochemie

Der Dunkelstrom führt zu einer kontinuierlichen Glutamat-Ausschüttung an der Synapse mit den nachgeschalteten Bipolarzellen, was diese wiederum in inaktivem Zustand verharren lässt.

Bei einem Lichtreiz hingegen repolarisieren die Stäbchen durch die Reiz-induzierte Second Messenger-Signalkaskade, deren Folge eine Senkung des intrazellulären cGMP-Spiegels ist, was wiederum eine Schließung der Natriumkanäle zur Folge hat.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.14 ø)

4.690 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: