Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Depsipeptid

Englisch: depsipeptid

1 Definition

Depsipeptide sind Peptide, die neben klassischen Peptidbindungen der Aminosäuren auch Esterbindungen enthalten. Sie haben meist eine zyklische Struktur.

2 Hintergrund

Depsipeptide werden im Rahmen der Arzneimittelforschung synthetisch hergestellt. In der Natur kommen sie häufig in diversen Pilzarten vor, zumeist als zyklische Verbindungen, von denen einige antibiotisch wirksam sind. Ein klinisch bedeutsames Depsipeptid ist das L-Lys-D-Ala-D-Lac-Motiv, das man in der Zellwand einer bestimmten Klasse Vancomycin-resistenter Bakterien findet.

Diese Seite wurde zuletzt am 31. Mai 2017 um 08:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

178 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: