Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cytochrom-c-Reduktase

Synonyme: Komplex III, Coenzym Q : Cytochrom-c-Oxidoreduktase, Cytochrom-bc1-Komplex
Englisch: coenzyme Q – cytochrome c reductase

1 Definition

Die Cytochrom-c-Reduktase ist ein Enzym der Atmungskette, dass den Elektronentransfer von reduziertem Ubichinon auf Cytochrom c katalysiert. Gleichzeitig transportiert es Wasserstoffatome vom Matrixraum über die innere Mitochondrienmembran in den Intermembranraum.

2 Aufbau

Das Enzym ist ein Homodimer aus elf verschiedenen Polypeptidketten, das in der inneren Membran der Mitochondrien lokalisiert ist. Es bindet insgesamt vier prosthetische Gruppen: drei Häme (Häm bL, Häm bH und Häm c1) und ein 2Fe-2S-Cluster.

3 Reaktion

Das Enzym katalysiert eine Redoxreaktion, bei der Ubichinon oxidiert und Cytochrom c reduziert wird. Bei der Reaktion werden zwei Wasserstoffatome vom Ubichinon über die Membran transportiert und gleichzeitig zwei weitere Wasserstoffatome aus der Matrix gepumpt. Der Mechanismus, der den Elektronen- und Protonentransport beschreibt, nennt sich Q-Zyklus.

QH2 + 2Cyt cox + 2H + Matrix -> Q + 2 Cyt cred + 4H+Cytosol

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

1.737 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: