Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Chapman-Zeichen (EKG)

Englisch: Chapman's sign

Definition

Als Chapman-Zeichen bezeichnet man in der Kardiologie ein EKG-Zeichen, das bei akutem Myokardinfarkt bei bestehendem Linksschenkelblock auftritt. Es zeigt sich durch eine Einkerbung des aufsteigenden Schenkels der R-Zacke in den Ableitungen I, aVL, V5 oder V6. Das Chapman-Zeichen hat eine gute Sensitivität, aber nur eine mäßige Spezifität.

Fachgebiete: Kardiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 17. November 2020 um 16:22 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

162 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: