Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Carbenium-Ion

Synonym: Carbeniumion

1 Definition

Als Carbenium-Ion bezeichnet man in der organischen Chemie ein positiv geladenes Kohlenstoffatom innerhalb eines Kohlenwasserstoffs. Carbeniumionen treten häufig bei nukleophilen Substitutionen oder Eliminierungen auf.

2 Eigenschaften

Das Carbeniumion ist sp2-hybridisiert und trigonal-planar, was die Ursache für die Racemat-Bildung bei nukleophilen Substitutionen ist. Es ist einfach positiv geladen, was es sehr reaktiv macht.

Carbeniumionen haben nur eine sehr kurze Existenzzeit. Sie ist vom Substitutionsgrad abhängig, wobei folgende Reihenfolge zu beobachten ist:

  • tertiär > sekundär > primär

Tertiäre Carbeniumionen sind aufgrund von induktiven Effekten besser stabilisiert und deshalb langlebiger.

siehe auch: Additionsreaktion

Diese Seite wurde zuletzt am 29. Februar 2020 um 17:42 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2 ø)

925 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: