Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cancer-associated Serum Antigen

Synonym: CASA
Englisch: cancer-associated serum antigen

1 Definition

Cancer-associated Serum Antigen, kurz CASA, ist ein Glykoprotein, das als Tumormarker für das Ovarialkarzinom eingesetzt wird.

2 Hintergrund

Bei CASA handelt es sich um ein polymorphes epitheliales Muzin, das unabhängig von CA-125 auf der Oberfläche von Ovarialtumorzellen exprimiert wird.

3 Anwendung

CASA findet neben CA-125 Anwendung bei der Rezidivkontrolle des Ovarialkarzinoms. Die Kombination von CASA und CA-125 bietet gewisse Vorteile:

  • Bei Ovarialtumoren Stadium 3 und 4 liegt die Spezifität bei 100% und die Sensitivität bei 70%.
  • Bei kleinen Tumoren (< 2cm) verbessert die Kombination die diagnostischen Möglichkeiten.

4 Material

Für die Untersuchung werden 2 ml Serum benötigt.

5 Referenzbereich

Der Normwert liegt unter 4 U/ml.

6 Literatur

  • Laborlexikon.de; abgerufen am 27.20.2021

Tags:

Fachgebiete: Labormedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Februar 2021 um 23:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: