Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Canalis pyloricus

Synonyme: Pförtnerkanal, Pyloruskanal
Englisch: pyloric canal

1 Definition

Der Canalis pyloricus ist der Endteil der Pars pylorica ventriculi (Magenausgang) und ist über das Ostium pyloricum die Verbindungsstelle zum Duodenum.

2 Anatomie

Der Canalis pyloricus schließt sich an das ebenfalls zur Pars pylorica ventriculi gehörende Antrum pyloricum an. Die Länge beträgt ungefähr 3 cm. Der Pförtnerkanal ist, aufgrund seines etwas geringeren Durchmessers, eine gewisse Engstelle im Magenausgang. Am aboralen Ende befindet sich ein verdickter Ringmuskel (Musculus sphincter pylori), welcher den Magen am Ostium pyloricum zum Duodenum hin abschliesst. Dieser Ringmuskel wird auch als Pylorus bzw. Magenpförtner bezeichnet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

3.057 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: