Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Brennen

1 Definition

Brennen kann sich als subjektives, oft unangenehmes, Wärme- oder Hitzegefühl aufgrund vermehrter Gewebsdurchblutung einstellen oder durch externe Einflüsse (Hitze, Strahlung, allergische Reaktion etc.) hervorgerufen werden. Brennen kann zusammen mit anderen Sensibilitätsstörungen wie Kribbeln und Jucken auftreten.

2 Sonderformen

Bei sogenannten Wärme- oder Kältemissempfindungen haben Patienten das Gefühl, eine bestimmte Körperstelle sei ungewöhnlich warm bzw. kalt, obwohl kein objektiver Temperaturunterschied festzustellen ist.

siehe auch: Hyperalgesie

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

3.386 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: