Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Blastenschub

(Weitergeleitet von Blastenkrise)

Synonym: Blastenkrise
Englisch: blast crisis

1 Definition

Als Blastenschub bezeichnet man die in der Spätphase der chronisch myeloischen Leukämie und der Osteomyelofibrose auftretende übermäßige Proliferation unreifzelliger myeloischer oder lymphatischer Blutzellen in Blut und Knochenmark.

2 Diagnostik

Neben dem überproportional hohen Anteil unreifzelliger Blutzellen im Knochenmark ist das Auftreten von Blasten im Blutausstrich charakteristisch.

3 Prognose

Der Blastenschub gilt als terminales Stadium mit letalem Verlauf. Therapieversuche sind in der Regel erfolglos.

Fachgebiete: Hämatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

7 Wertungen (3.29 ø)

22.416 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: