Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Benedict-Reaktion

(Weitergeleitet von Benedict-Reagenz)

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

nach Stanley Rossiter Benedict (1884-1936), US-amerikanischer Chemiker
Englisch: Benedict's test

1 Definition

Die Benedict-Reaktion dient dem Nachweis einer Aldehydgruppe z.B. in reduzierenden Zuckern.

2 Chemie

Die Benedict-Reaktion ähnelt der Fehling-Probe, wobei anstelle von Natriumhydroxid das weniger ätzende Natriumcarbonat verwendet wird. Außerdem ist das hergestellte Benedict-Reagenz im Vergleich zum Fehling-Reagenz stabiler.

Das Benedict-Reagenz setzt sich aus zwei Lösungen zusammen:

Bei Zugabe der zu testenden Substanz läuft eine Redoxreaktion ab, wobei Kupfer(I)-oxid ausfällt:

  • R-CHO + 2 Cu2+ + 4 OH- → R-COOH + Cu2O + 2 H2O

Fachgebiete: Chemie

Diese Seite wurde zuletzt am 29. April 2020 um 16:33 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

114 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: