Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Baufett

1 Definition

Als Baufett bezeichnet man Fettgewebe, das an bestimmten Stellen des menschlichen Körpers als Strukturkomponente dient, zum Beispiel als mechanischer Schutz, zur Auspolsterung oder als Organlager.

2 Hintergrund

Baufett wird für die so genannten Fettkörper verwendet, die man unter anderem unter der Fußsohle, in der Wangenregion, hinter dem Augapfel und um die Nieren herum findet. Bei einem Nahrungsmangel wird Baufett als letzte Reserve mobilisiert. Die durch den Abbau des Baufetts bedingten morphologischen Veränderungen (eingefallene Wangen, eingesunkene Augen) sind ein Charakteristikum der Kachexie.

Tags: ,

Fachgebiete: Allgemeine Anatomie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
11 Wertungen (3.55 ø)

16.895 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: