Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Temperaturmethode

(Weitergeleitet von Basaltemperaturmethode)

Synonym: Basaltemperaturmethode

1 Definition

Die Temperaturmethode ist eine Methode der natürlichen Familienplanung zur Bestimmung der fruchtbaren und unfruchtbaren Zeit im weiblichen Zyklus.

2 Prinzip

Die Temperaturmethode beruht auf dem thermogenetischen Effekt des Progesterons. Nach erfolgter Ovulation steigt die Konzentration des Hormons, das im Corpus luteum produziert wird. Dadurch erhöht sich die Basaltemperatur um 0,2 bis 0,6°C. Durch Messen und Dokumentation der Temperatur im Zyklusverlauf kann der Zeitpunkt bestimmt werden, zu dem die Ovulation sicher erfolgt ist. Der Pearl-Index liegt bei 0,8-3, womit die Methode für die Kontrazeption vergleichsweise sicher ist.

Eine Weiterentwicklung der Temperaturmethode ist die symptothermale Methode.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

474 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: