Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Balantidiose

Synonyme: Balantidienruhr
Englisch: balantidiasis

1 Definition

Die Balantidiose ist eine durch den Erreger Balantidium coli hervorgerufene Infektionskrankheit. Der Erreger ist der einzige humanpathogene Cilliat.

2 ICD10-Codes

  • A07.-: Sonstige Darmkrankheiten durch Protozoen
  • A07.0: Balantidiose Inkl.: Balantidienruhr

3 Krankheitsbild

Die akute Form der Krankheit ist durch ruhrartige, blutig-schleimige Diarrhöen bestimmt. Sie kann aber auch inapparent verlaufen. Bei Immunsuprimierten, älteren Menschen und Kindern kann eine Infektion einen lebensbedrohlichen Verlauf nehmen.

4 Infektionsweg

Der Mensch nimmt die infektiösen, kugelförmigen Zysten oral über kontaminierte Nahrung oder Wasser auf. Extraintestinale Infektionen sind extrem selten. In besonders schweren Fällen kommt es zu Peritonitis, Urogenitalinfektionen und Geschwüren des Darms, durch erregerbedingte Bildung von Hyaluronidase, welche die Hyaluronsäure des Bindegewebes auflöst.

5 Diagnostik

Mikroskopischer Nachweis der Zysten im Stuhl.

6 Prävention

In gefährdeten Gebieten sollte rohe Nahrung vermieden werden und Wasser abgekocht sein.

7 Therapie

Empfohlen wird eine Behandlung mit Tetracycline, Metronidazol und Paromomycin.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

4.084 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: